min_5_pop
min_5_pop
min_6_pop
min_7_pop
min_8_pop

Rolltore

Das Tor R1 SDP wird mittels einer komfortablen Steuerungszentrale bedient. Wir stellen sie in der Farbe des verzinkten Stahls oder in lackierter Ausführung in gewählter Farbe aus der RAL-Palette her.

Das Modell R1 ADP ist mit elektrischem Seitenantrieb ausgestattet. Die Bedienung mittels Steuerungszentrale ist sehr intuitiv und komfortabel. Die Tore werden von uns standardmäßig in der Farbe des Aluminiums hergestellt oder in einer gewählten Farbe aus der RAL-Palette lackiert.

Die nicht wärmegedämmten Aluminiumtore werden von uns mit einem Federantriebssystem – Tore R1 ASG – oder mit einem elektrischen Seitenantrieb – Tore R1 ASP – ausgestattet.

Sie können Ihr Tor in einer der mehr als 200 Farben der RAL-Palette bestellen.

• Robust und zuverlässig
• Verschiedene Materialien und Lösungen

Produktbeschreibung

Funktionalität

  • Tore nach Mass: Industrietore müssen zusätzliche Anforderungen erfüllen und sind oft untypisch. Unsere technologischen Möglichkeiten ermöglichen die Herstellung von Toren präzise nach den bestellten Maßen. Somit garantieren wir, dass das jeweilige Produkt perfekt an die konkreten, selbst untypischen Einbaubedingungen angepasst ist.
  • Der Hauptvorteil von Industrie-Rolltoren ist ihre Konstruktion, die extrem platzsparend ist. Der Torpanzer des Tores R1 wird auf eine Stahlwelle aufgewickelt, die über der Einfahrtsöffnung angeordnet ist. Durch diese Lösung bleibt der Raum unter der Hallendecke frei. Derartige Tore sind in baulichen Anlagen, in denen die Höhe der Räume von ausschlaggebender Bedeutung ist, z.B. dort, wo Stapler, Krane oder andere Anlagen eingesetzt werden, für die ein freier Raum unter der Decke vorhanden sein muss, unersetzbar.
  • Antriebsysteme

    • Seitenantrieb: Die Gitter R2 SSP haben wir mit einem elektrischen Seiten(aufsatz)antrieb mit integrierter Sicherheitsbremse und der Option zur Notbetätigung des Gitters mittels Kurbelantrieb ausgerüstet. Die Bedienung der Gitteranlage erfolgt mit Hilfe einer bequem zu handhabenden Steuerungszentrale mit den Tasten: Auf – Stop – Zu.
    • Federantriebssystem: Die Rollgitter R2 SSG sind mit einem Bandfedersystem zum Gewichtsausgleich ausgestattet. Ihre Bedienung erfolgt manuell mit einem handlichen, ergonomischen Griff. Bei Gittern mit einer Höhe von mehr als 2 m setzen wir zusätzlich einen speziellen Haken ein, der das Herunterfahren des Rollgitterpanzers erleichtert. Wir empfehlen Montage elektrischer Antriebe in Rollgitter mit Federantriebssystem. Es ist eine unentbehrliche Lösung bei Gittertoren mit sehr großen Abmessungen und Geräten, die man sehr oft benutzt.
    • Sicherheit

      • Je nach gewähltem Antriebssystem werden die Rolltore mit einer Abrollsicherung für den Fall des Federbruchs (Tore R1 ASG) oder mit einer im Antrieb integrierten Sicherheitsbremse (Tore R1 ASP) ausgestattet.
      • Industrie-Rolltore verfügen über eine Reihe von Zubehöroptionen je nach ihren spezifischen Anwendungen. Sie können mit Signallampen ausgerüstet sein, die den aktuellen Zustand des Tores anzeigen. Als Zubehör werden oft Lichtschranken eingesetzt, die das Tor anheben, nachdem ein Hindernis erkannt wird. Eine ähnliche Funktion haben auch Schließkantensicherungen.
      • Bei den Toren R1 SSG mit Federantriebssystem wird als Einbruchschutz standardmäßig ein Verriegelungsschloss eingesetzt, das in der unteren Leiste montiert wird. Es verhindert, dass das verriegelte Tor von außen geöffnet wird. Sowohl die Tore R1 ASG, als auch die Tore R1 ASP können wir in der Widerstandsklasse WK3 (EN 1627:2011) fertigen.

Farbauswahl

Die Rolltore sind in allen RAL-Farben verfügbar. Besuchen Sie auch gerne unsere Firma und schauen sich die Produkte und Farben vor Ort an!

Gelb und Beige

Nummer Farbmuster Name
RAL 1000 Grünbeige
RAL 1001 Beige
RAL 1002 Sandgelb
RAL 1003 Signalgelb
RAL 1004 Goldgelb
RAL 1005 Honiggelb
RAL 1006 Maisgelb
RAL 1007 Narzissengelb
RAL 1011 Braunbeige
RAL 1012 Zitronengelb
RAL 1013 Perlweiß
RAL 1014 Elfenbein
RAL 1015 Hellelfenbein
RAL 1016 Schwefelgelb
RAL 1017 Safrangelb
RAL 1018 Zinkgelb
RAL 1019 Graubeige
RAL 1020 Olivgelb
RAL 1021 Rapsgelb
RAL 1023 Verkehrsgelb
RAL 1024 Ockergelb
RAL 1026 Leuchtgelb
RAL 1027 Currygelb
RAL 1028 Melonengelb
RAL 1032 Ginstergelb
RAL 1033 Dahliengelb
RAL 1034 Pastellgelb
RAL 1035 Perlbeige
RAL 1036 Perlgold
RAL 1037 Sonnengelb

Orange Töne

Nummer Farbmuster Name
RAL 2000 Gelborange
RAL 2001 Rotorange
RAL 2002 Blutorange
RAL 2003 Pastellorange
RAL 2004 Reinorange
RAL 2005 Leuchtorange
RAL 2007 Leuchthellorange
RAL 2008 Hellrotorange
RAL 2009 Verkehrsorange
RAL 2010 Signalorange
RAL 2011 Tieforange
RAL 2012 Lachsorange
RAL 2013 Perlorange

Rot

Nummer Farbmuster Name
RAL 3000 Feuerrot
RAL 3001 Signalrot
RAL 3002 Karminrot
RAL 3003 Rubinrot
RAL 3004 Purpurrot
RAL 3005 Weinrot
RAL 3007 Schwarzrot
RAL 3009 Oxidrot/td>

RAL 3011 Braunrot
RAL 3012 Beigerot
RAL 3013 Tomatenrot
RAL 3014 Altrosa
RAL 3015 Hellrosa
RAL 3016 Korallenrot
RAL 3017 Rosé
RAL 3018 Erdbeerrot
RAL 3020 Verkehrsrot
RAL 3022 Lachsrot
RAL 3024 Leuchtrot
RAL 3026 Leuchthellrot
RAL 3027 Himbeerrot
RAL 3031 Orientrot
RAL 3032 Perlrubinrot

Violett

Nummer Farbmuster Name
RAL 4001 Rotlila
RAL 4002 Rotviolett
RAL 4003 Erikaviolett
RAL 4004 Bordeauxviolett
RAL 4005 Blaulila
RAL 4006 Verkehrspurpur
RAL 4007 Purpurviolett
RAL 4008 Signalviolett
RAL 4009 Pastellviolett
RAL 4010 Telemagenta

Blau

Nummer Farbmuster Name
RAL 5000 Violettblau
RAL 5001 Grünblau
RAL 5002 Ultramarinblau
RAL 5003 Saphirblau
RAL 5004 Schwarzblau
RAL 5005 Signalblau
RAL 5007 Brillantblau
RAL 5008 Graublau
RAL 5009 Azurblau
RAL 5010 Enzianblau
RAL 5011 Stahlblau
RAL 5012 Lichtblau
RAL 5013 Kobaltblau
RAL 5014 Taubenblau
RAL 5015 Himmelblau
RAL 5017 Verkehrsblau
RAL 5018 Türkisblau
RAL 5019 Capriblau
RAL 5020 Ozeanblau
RAL 5021 Wasserblau
RAL 5022 Nachtblau
RAL 5023 Fernblau
RAL 5024 Pastellblau

Grün

Nummer Farbmuster Name
RAL 6000 grün
RAL 6001 Smaragdgrün
RAL 6002 Laubgrün
RAL 6003 Olivgrün
RAL 6004 Blaugrün
RAL 6005 Moosgrün
RAL 6006 Grauoliv
RAL 6007 Flaschengrün
RAL 6008 Braungrün
RAL 6009 Tannengrün
RAL 6010 Grasgrün
RAL 6011 Resedagrün
RAL 6012 Schwarzgrün
RAL 6013 Schilfgrün
RAL 6014 Gelboliv
RAL 6015 Schwarzoliv
RAL 6016 Türkisgrün
RAL 6017 Maigrün
RAL 6018 Gelbgrün
RAL 6019 Weiügrün
RAL 6020 Chromoxidgrün
RAL 6021 Blassgrün
RAL 6022 Braunoliv
RAL 6024 Verkehrsgrün
RAL 6025 Farngrün
RAL 6026 Opalgrün
RAL 6027 Lichtgrün
RAL 6028 Kieferngrün
RAL 6029 Minzgrün
RAL 6032 Signalgrün
RAL 6033 Minttürkis
RAL 6034 Pastelltürkis

Grau

Nummer Farbmuster Name
RAL 7000 Fehgrau
RAL 7001 Silbergrau
RAL 7002 Olivgrau
RAL 7003 Moosgrau
RAL 7004 Signalgrau
RAL 7005 Mausgrau
RAL 7006 Beigegrau
RAL 7008 Khakigrau
RAL 7009 Grüngrau
RAL 7010 Zeltgrau
RAL 7011 Eisengrau
RAL 7012 Basaltgrau
RAL 7013 Braungrau
RAL 7015 Schiefergrau
RAL 7016 Anthrazitgrau
RAL 7021 Schwarzgrau
RAL 7022 Umbrgrau
RAL 7023 Betongrau
RAL 7024 Graphitgrau
RAL 7026 Granitgrau
RAL 7030 Steingrau
RAL 7031 Blaugrau
RAL 7032 Kieselgrau
RAL 7033 Zementgrau
RAL 7034 Gelbgrau
RAL 7035 Lichtgrau
RAL 7036 Platingrau
RAL 7037 Staubgrau
RAL 7038 Achatgrau
RAL 7039 Quarzgrau
RAL 7040 Fenstergrau
RAL 7042 Verkehrsgrau A
RAL 7043 Verkehrsgrau B
RAL 7044 Seidengrau

Braun

Nummer Farbmuster Name
RAL 8000 Grünbraun
RAL 8001 Ockerbraun
RAL 8002 Signalbraun
RAL 8003 Lehmbraun
RAL 8004 Kupferbraun
RAL 8007 Rehbraun
RAL 8008 Olivbraun
RAL 8011 Nussbraun
RAL 8012 Rotbraun
RAL 8014 Sepiabraun
RAL 8015 Kastanienbraun
RAL 8016 Mahagonibraun
RAL 8017 Schokoladenbraun
RAL 8019 Graubraun
RAL 8022 Schwarzbraun
RAL 8023 Orangebraun
RAL 8024 Beigebraun
RAL 8025 Blassbraun
RAL 8028 Terrabraun

Weiß und Schwarz

Nummer Farbmuster Name
RAL 9001 Cremeweiß
RAL 9002 Grauweiß
RAL 9003 Signalweiß
RAL 9004 Signalschwarz
RAL 9005 Tiefschwarz
RAL 9010 Reinweiß
RAL 9011 Graphitschwarz
RAL 9016 Verkehrsweiß
RAL 9017 Verkehrsschwarz
RAL 9018 Papyrusweiß

Vgl. Wikipedia